LKT 130 ITL

Das Konzept des Forstschleppers LKT 130 beinhaltet die bewährte klassische Technik vom LKT81, der mit dem Antrieb von allen Rädern der gleichen Grösse mit einem Drehlager und automatischer Bewegungsverriegelung im Mittelgelenk ausgerüstet ist. Der Schlepper ist mittels Knickgelenk von zwei Hydraulikzylindern gelenkt.Die Abknickung des Rahmens rund um den vertikalen Bolzen ist bis zu 43°möglich.

Der LKT 130 ist konzipiert für das Rücken von Stämmen aus einem Baumbestand mittels Seilwinde. Für diesen Anwendungsbereich ist die Doppeltrommelwinde 2×80 kN oder als Option 2×100 kN ideal dimensioniert. Nach dem heranziehen der Stämme zum Schlepper können die Stämme angehoben und weiter transportiert werden. Das Frontschild ist speziell zum poltern von Stämmen geeignet und kann auch für einfache Erdarbeiten genutzt werden.

  • Sicherheitskabine mit modernem Design bietet dem Fahrer mehr Komfort, ermöglicht eine ideale Sicht bei der Arbeit und ein besseres Materialhandling.

  • Zwei hydraulische Lenkungszylinder verlängern die Lebensdauer, verbessern die Stabilität der Maschine und ihre Festigkeit

  • Das Getriebe mit hydrodynamischem Wandler bietet präzises und komfortables Schalten unter Last (ohne Kupplung und Anhalten).

  • Fernbedienung zum Fahren und Lenken vereinfacht die Bedienung des LKTs und erhöht die Arbeitssicherheit

Motor
Motor CUMMINS, QSB 4,5, 4 Zylinder, 115 kW, Stf V.
Typ Dieselmotor mit Turbo
Inhalt des Treibstoftanks 100 l
Lenkung
Typ  Vollhydraulische Servolenkung, Knicklenkung mit zwei Hydraulikzylindern
Lenkung Lenkrad mit Notlenkung
Fahrantrieb
Typ hydrodynamisches lastschalbar
Verteilergetriebe mechanisches, zweistuffiges, fahrstufen Gelände / Strasse
Gänge – vorwärts 6
Gänge – rückwärts 4 mit Wandlerverblockung
Max. Geschwindigkeit 36 km/h
Achsen
Hersteller DANA SPICER
Differential Lamellen Differentialsperre, elektro hydraulisch gesteuert
Betriebsbremse Festellbremse und Parkbremse elektrohydraulisch durch Bremsventil SAFIM gesteuert
Vorderachse starrachsen
Hinterachse starrachsen
Reifen
Dimension 18,4/15 – 30 14 PR
Kabine
Zertifikate Sicherheitskabine erfűllt ROPS, FOPS, OPS Kriterien
Sitz Sitz luftabgefedert mit Lüfter und mechanisches Drehpodest
Winde
Typ 2x 80 kN Doppeltrommelwinde, elektrohydraulisch angetrieben
Antrieb hydromotor DANFOSS
Zugkraft 80 kN
Seilgeschwindigkeit 0,8 m/sec. max
Seil Fassungsvermögen 12 mm/90 m al. 13 mm/75 m
Frontpolterschild
Heckschild
hydraulisch absenkbares Schild mit hohem Rollenträger, Parallenführung in Wannenform und Schützbogen
Rahmen
knickgelenktes Fahrgestell mit einem Axialgelenk und Verblockungzylindern und Möglichkeit der Verblockung
Arbeitshydraulikpumpe
75 cm3/ U
Hydrauliköltank
mit 145 Liter Inhalt l
Arbeitsdruck
240 bar
Elektrisches System
Spannung 24 V
Alternator 70A/28V
Batterien 12V/50Ah, 2 ks
Anlasser 4 kW/24V
Gewicht
9 800 kg
Masse
LxVxH: 6.680 x 2.550 x 3.100 mm
Options
Winde

  • 2х100 kN, zwei Seilgeschwindigkeiten, mit manuellem Antrieb, elektrohydraulisch gesteuert. Lamellenkupplung, max. Seilgeschwindigkeit 1,2 m/s, Seilfassungsvermögen 12 mm / 90 m, oder 13 mm / 75 m
  • 2х100 kN, zwei Seilgeschwindigkeiten mit automatischer Umschaltung, elektrohydraulisch gesteuert. Lamellenkupplung, max. Seilgeschwindigkeit 1,2 m/s, Seilfassungsvermögen 12 mm / 140 m, oder 13 mm / 120 m
  • 2х120 kN, zwei Seilgeschwindigkeiten mit automatischer Umschaltung, elektrohydraulisch gesteuert. Lamellenkupplung, max. Seilgeschwindigkeit 1,2 m/s, Seilfassungsvermögen 12 mm / 140 m, oder 13 mm / 120 m
  • Lasthalteventil
  • Zugkraftkontrolle der Winde möglich nur auf 1 Trommel der Winde 2×100 kN – 120 m
Achsen

  • NAF
Heckschild

  • Heckschild absenkbar, mit niedrigem Rollenträger, Seileinlaufrollen und Schutzbögen
  • Heckschild mit Seilrollen und Schutzbögen, absenkbar mit niedrigem Rollenträger und Drehrunge
  • Heckschild absenkbar mit Schwinge, mit niedrigem Rollenträger, Seilrollen und Klemmbank
  • Heckschild absenkbar, schwingenlos, mit eigenem Hubarm und Seilrollen (Französenschild)
  • Heckschild absenkbar, schwingenlos, mit eigenem Hubarm, Seilrollen und Klemmbank (Französenschild)
Frontpolterschild

  • Hydraulischer Stammhalter, elektrisch, mittels Joysticks betätigt
  • Werkzeugkiste montiert am Frontpolter – 2x
Rückekran

  • Rückekran M90 R68 Epsilon Palfinger, Reichweite 6,8m, mit der Möglicheit der Zurűcklegung des Armes in Transportposition. Arbeitsdruck bis 220 bar, Schwimmstellung, Stammkamm, Krankonsole, elektrohydraulisches Steuerventil, Bedienung aus der Fahrerkabine
  • Rückekran M90 R72 Epsilon Palfinger, Reichweite 7,2 m, mit der Möglicheit der Zurűcklegung des Armes in Transportposition. Arbeitsdruck bis 220 bar, Schwimmstellung, Stammkamm, Krankonsole, elektrohydraulisches Steuerventil, Bedienung aus der Fahrerkabine
  • Rückekran M90 R80 Epsilon Palfinger, Reichweite 8 m, mit der Möglicheit der Zurűcklegung des Armes in Transportposition, mit Arbeitsdruck bis 220 bar, Schwimmstellungsventil, Stammkamm, Krankonsole, hydraulische Leitungen, elektrohydraulische. Lenkung aus der Fahrerkabine
  • Rückekran S 120 R68 Epsilon Palfinger, Reichweite 6,8 m, mit der Möglicheit der Zurűcklegung des Armes in Transportposition, mit Arbeitsdruck 225 bar, Schwimmstellungsventil, Stammkamm, Krankonsole, hydraulische Leitungen, elektrohydraulische Lenkung aus der Fahrekabine
  • Rückekran S 120 R80 Epsilon Palfinger, Reichweite 8 m, mit der Möglicheit der Zurűcklegung des Armes in Transportposition, mit Arbeitsdruck 225 bar, Schwimmstellungventil, Stammkamm, Krankonsole, hydraulische Leitungen, elektrohydraulische Lenkung aus der Fahrerkabine
  • Zusatzscheinwerfer – 2 Stk am Arm des Kranes
  • Greifer FG 37
  • Greifer FG 43S verstärkte Ausführung und für Kranmodell M/S
  • Greifer FG31R – für Transport der Biomasse, abschleppen von Holz nicht erlaubt
Reifen inklusive Felgen

  • Nokian 540/70 – 30
  • Nokian 650/60-26,5
  • Tianli, Alliance 23,1-26
  • Tianli, Alliance 28,1-26
  • Traktionsketten, Materialdicke 12mm – Paar
  • Traktionsketten, Materialdicke 14mm – Paar
  • Traktionsketten, Materialdicke 16mm – Paar
Fernbedienung

  • TERRA FUNK FA5 (Start-Stopp, Winde, Gas +/-)
  • TERRA FUNK FA7 (Start – Stopp Fahrzeug ,Funk-fahren, Winde, Heckschild, Gas +/-)
Kabine

  • Drehsitz – elektrisches, mit elektromagnetische Betätigung und Pedalen an der Drehpodeste
  • Klimaanlage Webasto und autonomem Lüfter mit unabhängigem Kühler
  • Kamera mit Monitor
  • Radio mit CD und USB-Port, zwei Lautsprechern
  • Schutz der Kabine mit Stahlschutzgittern
    • Hintere Scheibe
    • Vordere Seitenscheibe 2x
    • Hintere Seitenscheibe 1x
    • Oberer Türschutz 1x
    • Unterer Türschutz 1x
  • Seitliche Beleuchtung auf der Kabine – Arbeitsbeleuchtung LED 2×2 Stk
  • Motor-Vorwärmung
Andere

  • Anhängerkupplung 14 T
  • Elektrohydraulisches Schnellkupplung mit dem Anschluss hinten nur mit Rückekran erhältlich
  • Durchlaufmesser des Kraftstoffes
  • Hydraulik Ölfülllung Bio Öl anstatt Mineralöl
Zusatzausstattung LKT 130 ITL
Anhänger

  • Typ 1042 – mit kurzem Deisel für LKT, mit Kran, Traglast 10 T, 2 x 4
  • Typ 1042 – mit kurzem Deisel für LKT, mit Kran, Traglast 10 T, 4 x 4
  • Typ 1442 – mit kurzem Deisel für LKT, mit Kran, Traglast 14 T, 2 x 4
  • Typ 1442 – mit kurzem Deisel für LKT, mit Kran, Traglast 14 T, 4 x 4
Sägekopf

  • Sägekopf GMT 035 bis Stamm-Durchmesser 35 cm
  • Sägekopf GMT 050 bis Stamm-Durchmesser 50 cm
  • Rotator Indexator 6 Kammer – für schnellere Säge-Funktion des Kopfes GMT
  • Schnellkupplungssystem des Kopfes und Greifers – für Austausch des Kopfes und Greifers
Scherkopf

  • Scherkopf Naarva Grip E 24
  • Scherkopf Naarva Grip K 25 mit Durchmesser bis 25cm
  • Steuerung des Kopfes Naarva Grip
Durchziehungs – abästungsgerät
Datenblatt LKT 130 ITL

Interessieren Sie sich für Produktinformationen?

Schreiben Sie uns und wir beantworten gerne alle Ihre Fragen

Ich möchte wissen mehr

Unsere Zertifizierungen